Tirong Metal Material Technology CO., Ltd
Tel: + 86-0917-3116980EMAIL:info@tirongmetal.com jenny@junde-tech.com
Nachricht
Heim / Nachricht / Schweißen und seine Herkunft

Schweißen und seine Herkunft

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-12-16      Herkunft:Powered

Schweißen ist ein Herstellungsprozess, das Materialien, normalerweise Metalle oder Thermoplastik, durch Verwendung von hohen Temperaturen zum Schmelzen der Teile und zum Abkühlen, was zu Fusion führt. ).Zusätzlich zum Schmelzen des übergeordneten Metalls wird dem Fugen häufig Füllmaterial hinzugefügt, um einen Pool von geschmolzenem Material (die Pfütze) zu erstellen, die zur Bildung der Verbindung basierend auf der Schweißkonfiguration (Hintern, vollständige Penetration, Filet usw.) abkühlt. Kann stärker sein als das Basismaterial. Der Druck kann auch in Kombination mit Wärme oder allein verwendet werden, um eine Schweißnaht zu erzeugen. BEWEISE BEWERTUNG AUCH EINE SCHWEISUNG, um das Füllmetall oder geschmolzenes Metall vor Kontamination oder Oxidation zu schützen.Viele verschiedene Energiequellen können zum Schweißen verwendet werden, einschließlich Gasflamme (Chemikalie), ARC (elektrisch), Laser, Elektronenstrahl, Reibung und Ultraschall Open Air, Unterwasser und im Weltraum. Auf dem Weg ist eine gefährliche Aufgabe, die Vorsichtsmaßnahmen erfordert, um Verbrennungen, elektrische Schock, Sehbehinderung, Einatmen von giftigen Gasen und Dämpfen und die Exposition gegenüber intensiver UV -Strahlung zu vermeiden.Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war das einzige Schweißverfahren das Schmiedeschweißen, das von Schmiede seit Tausenden von Jahren verwendet wurde, um Stahl durch Heizen und Hämmern anzuschließen. des Jahrhunderts, gefolgt von Resistenzschweißen. Die Ermordung der Technologie wurde im frühen 20. Jahrhundert schnell entwickelt, als die Weltkriege die Notwendigkeit zuverlässiger und kostengünstiger Verbindungsmethoden machte. Nach dem Krieg wurden mehrere moderne Schweißtechniken entwickelt, darunter manuelle Methoden wie abgeschirmtes Metall-Lichtbogenschweißen, heute eine der beliebtesten Schweißmethoden, und halbautomatische und automatische Prozesse wie Gasmetall-Lichtbogenschweißen, versenktes Lichtbogenschweißen, Flusses Schweiß- und Elektroslag -Schweißen des CARED -Lichtbogens. Developments fortgesetzt mit der Erfindung des Laserstrahlschweißens, des Elektronenstrahlschweißens, des Magnetpulsschweißen und des Reibungsbeschwerbeschweißens in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts. In industriellen Umgebungen ist das Roboterschweißen in Industrieumgebungen üblich Und die Forscher entwickeln weiterhin neue Schweißmethoden und erlangen ein besseres Verständnis für die Schweißqualität.

Entwicklung: Schweißer Arbeiter-Tirongmetal

Das Wort Schweißen ist englischer Herkunft und stammt aus Skandinavien. Es wird oft mit dem alten englischen Wort Reichtum verwechselt, was "bewaldetes Gebiet ist samod ('zusammen zusammenbringen') oder samodwellung ('zusammen zusammenbringen', wo heiß mehr mit feuriger oder schwellung Wut verbunden ist; im Gegensatz zu Samodfæst ', um sich mit einem Seil zusammen oder zu befestigen "). Die Die Wortschweißung wird vom mittleren englischen Verb oder Welling abgeleitet, was bedeutet, dass sie "(auf die höchstmögliche Temperatur) erhitzen;" Das moderne Wort stammt wahrscheinlich aus dem Partizip der vergangenen Partizip, zu dem ein D hinzugefügt wurde, was in den germanischen Sprachen der Winkel und Sachsen üblich war. Die Originalversion von Jesaja 2: 4 liest: "thei shul bum, die ihre Swerdes in Aktien" (sie würden ihre Schwerter in Pflugschares schlagen), während die Version 1590 "Thei Shullen Walllen Wallene ihre Swerdes In-to-in-zu-in-zu-in-zu-in-zu-in-zu-zu-"- . "(sie schweigen ihre Schwerter in Pflugschares), was darauf hinweist, dass diese besondere Verwendung des Wortes wahrscheinlich irgendwann irgendwann zwischen diesen Zeiten in Englisch populär wurde.Das Wort stammt aus dem alten schwedischen Valla, was bedeutet, dass Schweden im Mittelalter ein wichtiger Eisenexporteur war, und viele andere europäische Sprachen verwenden unterschiedliche, aber identische Wörter für das Löten von Eisen wie illyrisch (griechisch) variti (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (griechisch) (Griechisch) (griechisch) (griechisch) (Griechisch). "zum Kochen"), Grison (Schweizer) Bulgir ('Kochen') oder Lettisch (lettisch) sägen ('zu schweißen oder zum Löten', abgeleitet von Wdrit, 'zu kochen'). Auf Schwedisch jedoch die Das Wort wird nur in Verbindung mit Eisen (Järn) verwendet, in Verbindung mit Metallen, wie in Valla Järn (buchstäblich: "gekochtes Eisen"). Das Wort könnte aus dem schwedischen Eisenhandel Englisch eingetreten sein, oder es war möglicherweise gewesen. Importiert aus den Tausenden von Wikingersiedlungen, die vor und während des Wikingerzeitalters Großbritannien erreichten, als mehr als die Hälfte der häufigsten englischen Wörter im täglichen Gebrauch von Schwedisch entstand. Skandinavisch.


Heißes Produkt

    Diese Kategorie ist leer.